Per Fahrrad in Denali

ein Mann auf einem Feldweg Radfahren

NPS Photo

Das Radeln macht viel Spass auf der Denali Park Road. Ihr kőnnt behilflich sein, um das Erlebnis vergnűgensreich und ungefährlich zu gestalten.

Radfahren darf man auf den Strassen des Parks, auf den Parkplätzen, auf den Wegen um die Zeltplätze und auf dem markierten Radfahrerweg zwischen dem Nenana River und dem Denali Visitor Center. Das Radfahren ist auf allen anderen Wegen und Pfaden verboten.

Beim Radfahren sollte man immer seine Aufmerksamkeit auf die Strassen- und Witterungsverhältnisse lenken. Alles kann sich hier sehr schnell ändern. Man muss immer hintereinander herfahren, rechts bleiben und Verkehrsregeln einhalten.

Allgemein gesprochen nehmen Autofahrer Rűcksicht auf Radfahrer; sie fahren z.B. mit reduzierter Geschwindigkeit um Staub wenigstmőglich zu machen, und űberholen nur, wenn es gefahrlos ist. Erwidert die Gefälligkeit, indem Ihr nicht zu schnell fahrt, Euch immer rechts haltet, und absteigt, wenn Ihr einem Fahrzeug begegnet.

Fahrräder werden umsonst transportiert auf dem Savage River Shuttle und auf den Autobussen fűr Zelter. Platzangebot ist begrenzt. Erkundigt Euch im Wilderness Access Center was angeboten wird.

Fahrradständer gibt es mehrere im Park. Wenn man am Rand der Park Road wandern mőchte, sollte man sein Fahrrad 25 Meter weg in die Bűsche und ausser Sichtweite ziehen. Wenn man das Rad űber Nacht liegen lassen will, sollta man es mit Kontaktinformation bezetteln. Die Parkrangers geben gerne weitere Auskunft.

Das Wild ist neugierig und opportunistisch. Man darf Nahrungsmittel und Sachen, die nach Nahrung riechen, nie aus den Augen lassen. Schränke fűr Lebensmittel gibt es űberall auf den Zeltplätzen und an anderen Oertlichkeiten. Man bediene sich auch der bärensicheren Behälter, die man umsonst bekommen kann, wenn man Erlaubnis zum Zelten im Hinterland bekommet.

Erkundigt Euch auch nach den Vorschriften fűr das Distanzhalten vom Wild. Wenn ein Tier während Eurer Anwesenheit sein Verhalten ändert, dann seid Ihr zu dicht dran.

Sollte sich einmal ein Bär auf der geplanten Strecke einstellen, sollte man nicht versuchen wegzufahren. Alles Gepäck und Ausrűstung sollte zusammengehalten werden. Man bewege sich langsam zurűck. Der Bär wird sich bald seitwärts in die Bűsche schlagen. Sollte sich ein Fahrzeug nahebei befinden, kann man es auch als Barriere benutzen zwischen sich und dem Bären.
 
eine Höhenkarte des denali Parkstraße

Last updated: July 25, 2016

Kontakt

Postanschrift:

PO Box 9
Denali Park, AK 99755

Telefon:

001-907-683-9532

Kontaktiere uns

Extras